Eines vorweg.
JA! Man benötigt zum veröffentlichen einer iOS APP einen EIGENEN Developer Account bei Apple um zzt. 99€ im Jahr!
Man kann KEINE Apps für jemand anders in einen bestehenden Account hinzufügen.
Auch sollte man darauf achten das die App EINDEUTIG als eine EIGENE App Identifizierbar ist (zb. Firmennamen, Vereinsname etc.).
Vorraussetzung für das Publizieren ist auch ein aktueller MAC sowie das aktuelle XCODE (Erhalten Sie Kostenlos im AppStore).
Wir raten eingehend davon ab das MacOS auf Ihren PC zu emulieren!

Es ist aber möglich UNS dann zu diesem Developeraccount hinzuzufügen und wir übernehmen dann das veröffentlichen.

  1. Registrieren Sie für Ihr Unternehmen eine D-U-N-S Nummer. Zum Beispiel unter:
    https://www.bisnode.at/produkte/dun-bradstreet/db-d-u-n-s-number/bestellen-sie-ihre-db-d-u-n-s-nummer/#expand-anchor-Kom-ig-c3-a5ng
    Scroolen Sie in der Seite nach unten bis zum Formular und geben Sie Ihre Daten ein.
    Im Normfall sollten sie binnen 2-3 Werktagen eine Email mit Ihrer D-U-N-S Nummer erhalten.
     
  2. Registrieren Sie eine Apple ID (Wenn Sie noch keine haben) unter: https://appleid.apple.com/
     
  3. Registrieren Sie einen Apple Developer Account unter: https://developer.apple.com/programs/enroll/
    Wichtig dabei ist das Sie sich als "Organization" Registrieren (Dafür brauchen Sie die D-U-N-S Nummer aus Schritt 1).
     
  4. Für das Publizieren eine iOS App benötigt man 4 Dateien. Eine Datei (Nennen wir Sie mal Unterschriftendatei) und 3 Zertifikate (Die von der Unterschriftendate signiert werden).
    Die Unterschriftendatei und eines der Zertifikate bleiben immer gleich, zwei der Zertifikate müssen für jede App die sie publizieren wollen neu erstellt werden.
    Die zwei gleichbleibenden Dateien sind das "CertSigningRequest" (CSR) und das "iOS_distribution certificate" (iOS_Distribution). Das CSR wird direkt von Ihrem MAC aus dem "Keychain Access" erstellt und das "iOs_Distribution" wird im Member Center unter developer.apple.com erstellt. Wir emphlen diese zwei Dateien in einen eigenen Hauptordner zu speichern und für die anderen Dateien Unterordner zu erstellen.
     
    - iOS Apps
    -- Ihre Devname
    ---DevZertifikate --> CSR und iOS-Distribution für "Ihr Devname".
    ---- Ihre erste App
    ----- AppZertifikate
    ----- AppScreenshots
     
    So behalten Sie die Übersicht, auch wenn Sie mehrere Apps erstellen.
     
    Bei den anderen zwei Zertifikaten handelt es sich um das "Apple Push Services certificate" und das "Mobile Provisionning Profile". Diese müssen Sie für jede App gesondert erstellen.
    Diese sollten man in den Ordner "AppZertifikate" abspeichern um die Übersicht zu behalten.
     
    - iOS Apps
    -- Ihre Devname
    ---DevZertifikate
    ---- Ihre erste App
    ----- AppZertifikate -->> "Apple Push Services certificate" und "Mobile Provisionning Profile".
    ----- AppScreenshots
       
  5. Sie benötigen auch Screenshots der App für den Upload. Diese erstellen Sie am besten mit dem XCODE iPhone Emulator.
    Wenn Sie Ihre App aus der iOS Source von unserer Webseite in XCODE geladen haben, wählen Sie im Fenster das Apple Endgerät aus und klicken Sie PLAY.
    Nun wird der Emulator geöffnet. Erstellen Sie nun mit der Tastenkombination CMD+S mehrere Screenshots Ihrer App. Klicken Sie danach auf STOP und wählen Sie ein anderes Apple Engerät aus.
    Wiederholen Sie den Vorgang bis Sie alle benötigten Screenshots erstellt haben:
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku1   
  6. Erstellen der CSR Datei
     
    Öffnen Sie auf Ihren MAC das "keychain access tool". Sie finden dieses unter Applications > Utilities > Keychain Access.
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku2
    Im Menü des Tools wählen Sie: "Keychain Access" > "Certificate Assistant" > "Request a Certificate From a Certificate Authority":
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku3
     
    Darauf öffnet sich ein Fenster, geben Sie dort Ihre Email Adresse Ihres Developer Accounts ein und den Namen Ihres Developer Accounts und wählen Sie "Saved to Disk":
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku4

    Speichern Sie die Generierte CSR Datei nun in den Ordner der für Ihren Developer Account in den vorigen Schritten erstellt wurde.
     
    Schließen Sie das Fenster.

  7. Erstellung des iOS Distribution Certificate`s
     
    Loggen Sie sich in Ihren Developer Account ein und öffnen Sie folgende Seite: https://developer.apple.com/membercenter/index.action
     
    Wählen Sie "Certificates, Identifiers & Profiles" aus:
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku5
     
    Klicken Sie auf "Certificates" im Linken Menü und anschließend auf WeAppU Screenshot XCODE Doku6:
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku7
     
    Wählen Sie "iOS Distribution (App Store and Ad Hoc" aus und klicken Sie auf "Continue":
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku8
     
    Laden Sie nun über die Schaltfläche "Choose File" die vorher erstellte "CSR" Datei hoch und klicken Sie auf "Continue".
     
    Klicken Sie auf "Download" um das erstellte "iOS Distribution Certificate" in den vorher erstellten Developer Ordner auf Ihren Rechner herunter zu laden.
     
    Doppelklicken Sie nun das heruntergeladene "iOS Distribution Certificate" (ios_distribution.cer) um es Ihrem "Keychain Access Tool" hinzuzufügen.
      
  8. Erstellen des "Apple Push Services Certificate" bezugnehmen auf die erstellte App
     
    Mithilfe dieses Zertifikates sind Sie in der Lage Nachrichten, In-App Verkäufe und weitere Services anzubieten.
     
    Klicken Sie auf "Identifiers" im linken Menü und anschließend auf WeAppU Screenshot XCODE Doku6:
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku9
     
    Wählen Sie "App IDs" aus und klicken Sie auf "Continue":
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku10
     
    Geben Sie Ihren App Namen sowie die Bundle ID in die Felder ein:
    Die BundleID finden Sie in Ihrem WeAppU - Dashboard unter "Veröffentlichung > ALLGEMEINE INFORMATIONEN".
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku11
     

    Scroolen Sie nach unten und wählen Sie "Push Notifications" in der Liste der "Capabilities" aus:
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku12
     
    Klicken Sie anschließend links Oben auf "Continue" und dann auf "Register"

    Öffnen Sie nun noch einmal den Identifier, Scroolen Sie hinunter zum Punkt "Push Notificatios" und klicken Sie nun auf "Configure".

    Unter "Production SSL Certificate" klicken Sie jetzt auf "Create Certificate":
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku13
     
    Wählen Sie anschließend "Choose File" und laden Sie die vorher erstellte "CSR Datei" für diesen Developer Account hoch:
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku14
       
    Klicken Sie dann auf "Continue".

    Laden Sie nun das erstellte "Apple Push Services Certificate (aps.cer)" auf Ihren Rechner herrunter. Speichern Sie es in den Ordner den Sie für diese App auf Ihren MAC in den vorigen Schritten erstellt haben:
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku15
     
    Doppelklicken Sie nun auf das heruntergeladene "Apple Push Services Certificate (aps.cer)" um es Ihrem Keychain Access Toll hinzuzufügen.

    Klicken Sie auf "< All Certificates". 

     
  9.  Das Provisioning Profile
     
    Klicken Sie auf "Profiles" links Menü gefolgt von WeAppU Screenshot XCODE Doku6:
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku15 
     
    Wählen Sie "App Store" unter "Distribution" aus:
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku16
     
    Wählen Sie anschließend Ihre App ID Ihrer App aus und klicken Sie auf "Continue":
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku17
     
    Wählen Sie das iOS Distribution Certificate aus das zur erstellten CSR Datei passt das Sie verwendet haben um das "Apple Push Services Certificate" zu erstellen (Im Regelfall wenn Sie erst eine App in Produktion haben und einen Account, steht hier auch nur ein Name. Im unterem Beispiel sehen Sie 3 Namen die wir unkenntlich gemacht haben).
    Achtung, es ist sehr wichtig hier das iOS Distribution Certifacte zu wählen mit dem Sie vorher die CSR Datei erstellt haben das Sie wiederum benutzen um das aps.cer zu signieren für diese App.
    Beachten Sie das wenn Sie ein neues aps.cer erstellen (Aus welchen Gründen auch immer, zum Beispiel Verlust) müssen Sie auch für diese App ein neues "Provisionning Profile" erstellen und die App als Update hochladen. Also verlieren Sie dieses nicht!
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku18
      
    Klicken Sie auf "Continue".
     
    Geben Sie den erstellten "Provisionning Profile" einen Namen und klicken Sie auf "Continue":
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku19
     
    Laden Sie nun die Datei für das "Provisionning Profile" die Sie damit erstellt haben auf Ihren MAC herunter. Speichern Sie das erstellte Zertifikate in den richtigen Ordner der zu dieser App passt, dort wo Sie auch das passende "Apple Push Services Certificate" gespeichert haben.
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku20 
      
  10. Compiling der App mit XCODE auf Ihrem MAC
     
    Laden Sie aus unserem System den iOS Sourcecode auf Ihren MAC. Achtung, wählen Sie den richtigen Source (Mit oder Ohne geschaltete Werbung - AdMob).
     
    Dekomprimieren Sie das ZIP File und öffnen Sie die darin enthaltende Datei mit den Namen: .xcworkspace mit XCODE (Doppelklick).
     


    ACHTUNG! Um Ihre App Manuell Kompelieren zu können, wählen Sie im XCODE folgende Einstellung aus:
    File > Workspace settings, Shared Workspace Settings > Build System und dort wählen Sie "Legacy Build System".
     
    ACHTUNG! Bitte erstellen Sie als mindestens einen "Grundlegenden" Eintrag Ihrer App im "App Store Connect" und wählen Sie Ihre vorher erstellte "BundleID" beim Erstellen aus. Ansonsten lädt XCODE die App nicht in Ihren Account hoch!
     
    ACHTUNG! Apple erwartet eine EINDEUTIGE Verbindung der App mit Ihren Account. zb. Sie erstellen eine App für Ihr Restaurant, laden Sie beim entgültigen Einsenden zur Überprüfung ein Dokument mit hoch das Sie als Inhaber des Restaurants identifiziert. Ein weiteres Beispiel sind auch Vereine. Laden Sie einen Vereinsregisterauszug, eine Rechnung oder ein anderes EINDEUTIGES Dokument mit hoch das Ihren Registrierten Developernamen als Teil des Vorstandes identifiziert.

  11. Erstellen des .pem Files für Pushbenachrichtigungen an Apple Endgeräte, kann erst durchgeführt werden wenn Ihre APP von Apple freigeschaltet wurde!
     
    Öffnen Sie auf Ihrem MAC das "Keychain Access Tool"
     
    Im Linken Menü, wählen Sie "Cetificates":
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku21
    Geben Sie rechts oben im Suchfeld die BundleID Ihrer App ein.
     
    Klicken Sie auf den kleinen Pfeil neben Ihrem "Apple Push Services" Certificate. Sie sollten nun Ihren "Private Key" darunter erscheinen sehen:
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku22 
     
    Selektieren Sie meine Einträge und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf um diese zu exportieren:
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku23
     
    Wählen Sie als Ziel Ihren Desktop aus:
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku24
     
    Vergeben Sie ein Passwort ein und speichern Sie die Datei (Sollte nun auf Ihrem Desktop erscheinen):
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku25
     
    Öffnen Sie als nächstes die Console auf Ihrem MAC (Applications > Utilities > Terminal)
     
    Gehen Sie sicher das Sie sich mit dem Terminal am Desktop befinden. Sie sehen das indem Sie "Desktop" vor dem Eingabefeld stehen haben:
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku26
     
    Geben Sie nun folgende Kommandos ein:

    “openssl pkcs12 -in Certificates.p12 -out certificat.pem -nodes -clcerts”

    Geben Sie nun das vorher gewählte Passwort für die Datei ein:
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku27
     
    Nun sollten Sie die Meldung:"MAC verified OK" erhalten:
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku28
     
    Auf Ihrem Desktop sollten Sie nun ZWEI Certificates haben. Ein "Certificates.p12" und ein "certificat.pem":
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku29
     
    Verschieben Sie diese zwei Certificates in den Ordner der App. Der Ordner indem sich schon das Provisionning Profile sowie das aps.cer befindet):
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku30
     
    Sollten Sie eine Whitelabellösungen von WeAppU haben, laden Sie nun das "certificat.pem" Certificate im Backoffice hoch.
    Sollten Sie keine Whitelabellösungen von uns haben, kontaktieren Sie uns über unser TICKETSYSTEM, wir helfen Ihnen dann beim Upload gerne weiter.

     
    Für Whitelabelkunden:
     
    WeAppU Screenshot XCODE Doku31

 

Powered by:
WeAppU
Webernig Alexander Peter
Annablick 3 | 9081 Reifnitz am Wörthersee
E-Mail: office@weappu.net
 
info wko

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.